Sonntag, 18. März 2012

So groß!

Ist das ein tolles Video?
Und wie Jonathan dem Mädchen Einhalt gebietet und ihr erst sein "Komm!" gibt, wenn er oben angelangt ist...
:-)))
Wir waren heute bei meinem Großvater und haben richtig gute Ochsenschleppsuppe serviert bekommen.
Anschließend waren wir bei Oma im Pflegeheim.
Es geht ihr so gut wie seit langem nicht, die Beiden verstehen sich, lachen miteinander, es ist wunderschön, sie miteinander zu erleben.
Running Gag zwischen  meinem Mann und mir:" Warte nur, irgendwann wickelst du mich!"
In diesem Spass liegt auch eine Menge Ernsthaftigkeit, ein Versprechen.
"Ich lieb sie wie am ersten Tag." sagte mein Opa heute.
Ich freu mich auf all unsere Jahre, mein lieber Liebling!

Jonathan war jetzt oft krank und ich bin wirklich ganz schön vorsichtig geworden.
Im Kindergarten gehen sie immer gut eine Stunde in den Garten....ich find das super, aber Jonathan sitzt sehr viel am kalten Boden.
Und ganz schnell bringt mein Sohn dann alles, das an Keimen, Bakterien und Viren "frei Haus" erhältlich ist, direkt mit nach Hause.
Nochmal ins Krankenhaus wollen wir wirklich nicht.
Morgen gehts dann wieder los, mit der dringenden Bitte, Jonathan zum Laufen zu motivieren.

Ich bin sehr, sehr froh mit dem Kindergarten.
So individuelle Betreuung, so liebe Kinder und "Tanten".

Ich bin schon so müd, ich schaff das heut nicht mehr, euch von meinen wunderbaren grossen Kindern zu erzählen.
Wie sehr sie uns unterstützen und wie sehr wir uns lieb haben.
Oh, da ist nicht immer alles himmelblau und perfekt, bei weitem nicht!
Aber ich denke, gerade diese "Un-ebenheiten" schaffen Individualität, Authenzität.
Keines meiner Kinder soll sich über "Das machst Du nicht gut, nicht richtig!" identifizieren, erkennen.
Im Gegenteil, ich bin neugierig, welche Wege  meine Kinder finden werden, eben wegen dieser Unzulänglichkeiten vor sich selbst zu bestehen.
Jepp, ich bin sehr stolz auf euch.
Manchmal grantig und besorgt, manchmal kopfschüttelnd und fragend....aber immer in Akzeptanz.








Gerade gefunden, ich hatte die Fotos noch gar nicht gesehen....
:-)
Genau das meinte ich.


P.S. Wir waren beim Friseur!!!!!
Fotos folgen!
Zucker!!!!
:-)))

Kommentare:

dicke, alte Frau hat gesagt…

Ach meine liebe Barbara, ich liebe diese Fotos, die Deine Großen mit dem Kleinen zeigen. Da bedarf es gar keiner Beschreibung mehr, sie strahlen soviel Liebe aus.
Und dieses Video ist einfach der hammer. Wie selbstsicher dieser süße kleine Mann durch sein Leben geht.
Ganz herzliche Grüße, die Christiane

Katharina hat gesagt…

Hallo du Liebe!

Das Video ist köstlich! Nicht nur wegen deinem tollen Jonathan- auch der Kommentator im Hintergrund :-)

Das ist jetzt eine total blöde und verführerisch gefährliche Zeit. Die Kinder sehen die Sonne und setzen sich auf die Wiese..sie matschen mit Wasser..sie schwitzen und ziehen die Jacken und Mützen aus...bei uns ist mittlerweile das zweite Kind krank. Sie ist Freitag trotz anderer Anweisung draussen ohne Jacke rumgerast- ich hab sie dann auf der Wiese aufgesammelt. Und Madame saß auf dem Boden. Tja..nun haben wir den Salat.
Fieser Husten (wirklich gemeiner) bei schönstem Sonnenscheinwetter.

Ich drück dir Daumen, dass die Erziehrinnnen Jonathan "scheuchen" und ihr den Frühling unbeschwert genießen könnt.

liebe Grüße und eine gute Woche!

sabigleinchen hat gesagt…

So ein cooles Video, ich musste so lachen :D. Wie der Blitz kraxelt Jonathan die Stufen rauf und der Kommentator ist wirklich auch sehr lustig. Vielen Dank fürs teilen :).

Andrea hat gesagt…

So tolle Eindrücke vom süßen kleinen Jonathan :-)

Liebe Grüße
Andrea, auch Mama eines Jonathans ;-)

Simon und seine Bande hat gesagt…

Das Video ist echt toll ;) und die Fotos, echt hübsch!!!! Da darf man ruhig stolz sein!!!!
Ganz liebe Grüße

*Anna* hat gesagt…

Super schöne Bilder, danke dir :)

Ich find's lustig, wie er sich beim Rutschen immer auf den Bauch dreht ;) aber so kann man wenigstens selbst mit viel Schwung nicht so einfach mit dem Kopf auf dem Boden landen.

LG Anna